Presseartikel und Berichte 2021

Start in die Berufswelt 2021

Am 1. September 2021 haben drei Auszubildende ihre Ausbildung bei HHVA begonnen. In diesem Jahr begrüßen wir Nils Eggert und Tom Wolters, die eine Ausbildung zum Elektroniker für Automatisierungstechnik beginnen, sowie Mica Kruse, der eine Ausbildung zum Industriekaufmann absolviert. 

Earth NightLicht aus, um die Nacht zu sehen – der Umwelt zuliebe!

Am 07.09.20221 hat Hamburg sich an der Earth Night beteiligt. HHVA trug ihren Teil bei und schaltete in Teilen Hamburgs öffentliche Anstrahlungen, wie zum Beispiel das Rathaus, den St. Pauli Fischmarkt und die Reeperbahn-Mittelinsel, aus – zum Schutze der Umwelt.

Mit HEAT (Hamburg Electric Autonomous Transportation) autonom durch die HafenCity

  • Erster Bürgermeister eröffnet autonomen Fahrgastbetrieb
  • Fahrzeug auf kompletter Strecke unterwegs
  • Hamburger*innen erleben HEAT noch vor dem ITS-Weltkongress

Richtfest des Neubaus der Norddeutsche Grundvermögen für Hamburg Verkehrsanlagen

Heutiges Richtfest für modernes Bürogebäude in Hamburg-Wandsbek

Presseartikel und Berichte 2020

Hamburgs Radverkehr boomt und wird ab sofort dauerhaft gezählt

Pegelmessungen ergaben für 2020 33% mehr Radverkehr als im Vorjahr – neues Netz zählt Radfahrende dauerhaft über die Stadt verteilt

Hamburgs Radverkehr hat im Jahr 2020 laut den jährlichen Pegelmessungen einen deutlichen Sprung gemacht: 33 Prozent mehr Radfahrende gegenüber dem Vorjahr wurden an den Zähltagen im August und September notiert. Um die Radverkehrsentwicklung in Zukunft noch kontinuierlicher zu messen, geht jetzt das neue Hamburger Radverkehrszählnetz (HaRaZäN) an den Start.

Norddeutsche Grundvermögen errichtet neuen Firmenstandort für Hamburg Verkehrsanlagen

Heutige Grundsteinlegung für modernes Bürogebäude in Hamburg- Wandsbek

Auf dem alten Postgelände „Am Neumarkt 40“ in Hamburg- Wandsbek entsteht der neue Standort der Hamburg Verkehrsanlagen GmbH (HHVA). Mit einer symbolischen Grundsteinlegung feierte HHVA zusammen mit dem Projektentwickler Norddeutsche Grundvermögen und dem ausführenden Bauunternehmen Goldbeck einen wichtigen Meilenstein auf dem Weg zur Inbetriebnahme im März 2022.

Am 24. Juni 2020 hat Nils Eggers erfolgreich und vorzeitig seine Ausbildung zum EAT abgeschlossen. Lesen Sie hier einen kurzen Bericht zum Abschluss der Ausbildung als Elektroniker für Automatisierungstechnik.

Am 1. September 2020 haben Maximilian Hallmann, Tom Ferenz Michel und Fynn Schönecker ihre Ausbildung zum Elektroniker für Automatisierungstechnik (EAT) bei der Hamburg Verkehrslagen GmbH begonnen.

Volker Rech, technischer Geschäftsführer HHVA, erklärt: „Wir freuen uns, als Teil dieses interdisziplinären Teams die sehr innovative und wegweisende Technologie im Forschungs- und Entwicklungsprojekt HEAT mit voranbringen zu können“. Lesen Sie gerne die Presseinformation sowie das Faktenblatt.

  • Autonomer Kleinbus startet in nächste Testphase
  • Vernetzung mit Leitstelle und Streckeninfrastruktur im Fokus
  • Fahrten mit Fahrgästen für den Spätsommer geplant

Nach etwas mehr als drei Jahren hat mit Tom Rehfeld in diesem Januar unser zweiter Jahrgang seine Ausbildung zum Elektroniker für Automatisierungstechnik (EAT) erfolgreich abgeschlossen. Thomas Bednarek hatte bereits im Juni 2019 vorzeitig die Ausbildung erfolgreich beenden können.

Harald Dinger (48) ist seit dem 1. Februar 2020 neuer kaufmännischer Geschäftsführer bei der Hamburg Verkehrsanlagen GmbH (HHVA). Er bildet gemeinsam mit Volker Rech, technischer Geschäftsführer der HHVA, die neue Doppelspitze des Unternehmens.